Home Suchen Kontakt Login
Facebook

Mai 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

Spendenkonto
 
IBAN: DE65 76251020 0240170654
BIC: BYLADEM1NEA
Sparkasse Trautskirchen
 

Besucherstatistik
Besucher gesamt: 116.678
Besucher heute: 14
gerade online: 3
Seitenaufrufe gesamt: 2.456.792
Seitenaufrufe diese Seite: 9.982


 Grüß Gott! Willkommen auf unserer Homepage!


Wir freuen uns, dass Sie auf unsere Seite gestoßen sind und einen virtuellen Spaziergang durch Trautskirchen und unsere Kirchengemeinde unternehmen.


Der Ort Trautskirchen liegt im Zenngrund, im Landkreis Neustadt an der Aisch. Etwa 1.400 Menschen leben hier und in seinen Außenorten Buch, Dagenbach, Einersdorf, Fröschendorf, Hohenroth, Merzbach, Schußbach, Steinbach und Stöckach. Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Trautskirchen selbst hat rund 1.100 Mitglieder und neben den Trautskirchener Ortsteilen gehören noch die zwei Rügländer Dörfer Kräft und Daubersbach dazu. Über die Geschichte und das Werden unserer Kirchengemeinde – und das ist eng verbunden mit der Geschichte unseres Ortes – können Sie auf den folgenden Seiten einiges nachlesen.


Von unserem regen Gemeindeleben mit den vielen Gruppen und Kreisen, von unseren Veranstaltungen und unseren regelmäßigen Treffen zeugt der Gemeindebrief, den Sie sich auf der Seite ansehen können. Mittelpunkte hat eine moderne Kirchengemeinde viele, aber den Gottesdienst heben wir gerne hervor. Jeden Sonntag um 9.30 versammelt sich die Gemeinde um Gottes Wort und um ihn zu loben in Liedern und Gebeten. Vielfältige Wege führen zum Glauben – wir haben in unserem Gospelchor, auf den wir sehr stolz sind, eine besondere Art gefunden, Menschen zu begeistern und zu bewegen! Hören Sie ruhig in die Hörproben rein.


Unsere Kirchengemeinde unterhält viele Räume der Begegnung: Allen voran unsere St. Laurentius-Kirche, die wir seit einigen Jahren tagsüber geöffnet halten, um den Besuchern auch die Möglichkeit zu geben, Ruhe zu finden vor dem Alltagslärm. Das Torhaus vor der Kirche ist seit 2003 in unserem Besitz – unter dem Tor ist ein beliebter Treffpunkt der Jugend an heißen Sommerabenden. Das Pfarrhaus mit integriertem Pfarrbüro findet sich links beim Blick auf den Wiesengrund. Im Gemeindehaus treffen sich die Kreise und Gruppen, von der Krabbelgruppe über den Posaunenchor, den Gospelchor bis zur Jungschar und der Evangelischen Landjugend. Etwas oberhalb des Gemeindehauses bietet unser evangelischer Kindergarten den Kindern ein tolles Spielgelände – wir freuen uns über unseren Nachwuchs und dass wir ihn ortsnah betreuen können. Abschließend verdient unser Friedhof Erwähnung, den wir vor einigen Jahren runderneuert haben, u.a. mit der neuen Aussegnungshalle. Angelehnt an das FriedWald-Konzept unterhalten wir die „Lindenruh“, eine Bestattungsmöglichkeit von Urnen unter unseren zum Teil recht alten Linden rund um die Aussegnungshalle.


Nun wünsche ich Ihnen viel Spaß beim Blättern und Stöbern – und darf Sie hoffentlich bald wieder hier begrüßen!
Gott befohlen!